Posts

Openhab mit IFTTT (aber ohne myopenhab)

Bild
Viele von euch werden IFTTT kennen. Es ist eine Online-Plattform, mit der man einfache Regeln erstellen, und so seine Smart Home Geräte steuern kann.

Ich habe mich mal rangesetzt und einfache Sprachbefehle für Google Assistant/Google Home erstellt, um Openhab Regeln anzustoßen.

Ich habe mich gegen die Nutzung von myopenhab entschieden. Ich hatte irgendwie im Kopf, dass der Dienst Geld kosten würde. Beim heutigen Nachschauen habe ich davon aber nichts gesehen.

Wichtig:
Ich habe mein Openhab öffentlich erreichbar gemacht. Wenn ihr dies auch machen wollt, befolgt unbedingt die empfohlenen Sicherheitsvorkehrungen der Openhab Webseite.

Lokale Vorbereitungen Nachdem ihr euer Openhab safe gemacht habt, könnt ihr für Openhab eine Portweiterleitung Einrichten.
Bei einer Fritzbox geht das über "Internet - Freigaben - Portfreigaben - Gerät für Freigabe hinzufügen"
Unter Gerät wählt ihr euer Openhab aus.
Klickt nun unten auf "Neue Freigabe".

Unter Anwendung wählt Ihr "Ander…

Warum ich von Chrome zu Firefox gewechselt bin

Bild
Ich denke sehr viele von euch werden auf dem Handy Google Chrome auf als Standard Browser verwenden. Entweder war er schon vorinstalliert, oder man ist es einfach gewohnt, da man Chrome auch schon auf dem PC nutzt.
Dies war bei mir ebenfalls lange Zeit der Fall. Doch dies hat sich nun geändert.
In diesem Beitrag möchte ich euch 3 Vorteile von Firefox gegenüber Google Chrome zeigen.

1. Standardsuchmaschine In Google Chrome hat man die Möglichkeit, seine Standardsuchmaschine auszuwählen. Dies ist jedoch beschränkt auf die 4 großen: Google, Yahoo, Bing und DuckDuckGo. Da ist die Suchmaschine meines Vertrauens jedoch nicht bei: Qwant!

Für die Leute, die Qwant nicht kennen:
Qwant ist eine Suchmaschine aus Europa (Frankreich), die sich sehr auf die Wahrung der Privatsphäre spezialisiert hat.
Zugegeben, das macht DuckDuckGo auch, aber mir hat das Design von DuckDuckGo nie wirklich zugesagt. Hier kann man, ähnlich wie bei Google auch, nach Bildern, News oder Videos filtern. Jedoch ohne die ne…

Openhab - Presence Sensor

Bild
Um einige Regeln Triggern zu können, habe ich mir einen Presence Sensor gebaut. Diesen verwende ich um z.B. die Heizung nur dann einzuschalten, wenn auch jemand zu Hause ist.
Der Sensor ist ein einfacher Ping auf die Handys, die im WLAN sind.

Hierfür benötigt ihr erstmal das Network Binding.
Geht hierfür auf Paper UI, klickt auf "Configuration - Bindings - "+" - Bindings - Network Binding - INSTALL"
Nachdem es installiert wurde, klickt man auf "Configuration - Things - "+" - Network Binding - ADD MANUALLY - Pingable network device".
Gebt die IP Adresse des Geräts ein und gebt dem Kind einen Namen. Klickt nun auf das Häkchen um es hinzuzufügen.

Nun solltet Ihr unter "Configuration - Things" einen Eintrag mit eurem Gerät finden und daneben sollte "ONLINE" stehen.
Klickt euer Gerät an und speichert euch den Eintrag bei "Online" weg, den benötigen wir gleich.
Dieser sollte in etwa so aussehen: "network:pingdevice:7…

Openhab - Next-Gen Rules

Bild
Ich möchte euch eine kleine Einführung in die Next-Gen Rules von Openhab geben.
Next-Gen Rules sind eine einfache Möglichkeit über die Web GUI von Paper UI Regeln zu erstellen.

Da die Anleitungen, die ich bisher gefunden habe nur sehr schwammig waren, möchte ich hier einiges erklären.

Installation Die Installation ist recht einfach:

In der Paper UI klickt ihr auf "Add-Ons - MISC - Rule Engine (Experimental) - INSTALL"
Lasst euch vom "Experimental" nicht abschrecken. Bei mir funktioniert es problemlos.

Logik Die Oberfläche ist einfach aufgebaut.
Man kann Trigger setzen, wie eine Uhrzeit oder wenn ein bestimmter Wert erreicht wurde, Anschließend stellt man ein, was dann passieren soll. Im unteren Abschnitt könnt ihr noch Abgrenzungen einstellen, wann diese Regel ausgeführt wird. Z.B.: nur wenn ein Item einen bestimmten Wert hat oder an einem bestimmten Tag.




Wichtig zu wissen ist, dass die "When" Trigger 'OR' verknüpft sind. Wenn ihr also mehrere Tri…

EMUI 9.0

Es ist nun einige Zeit her, dass ich das EMUI 9.0 Update auf meinem Honor 9 bekommen habe.
Als ich die Benachrichtigung bekommen habe, habe ich mich wie ein kleines Kind gefreut.
Doch als ich es installierte, kam die große Enttäuschung:

Die Quicksettings sind auf einmal weiss???
Das ganze Internet redet von einem Dark mode und die packen ernsthaft ein weisses Theme drauf?

Ehrlich gesagt, wollte ich das Update sofort wieder deinstallieren.
Doch das konnte ich meinem IT-Geek Herz nicht antun.

Also redete ich mir ein, dass alles gut wird, ich mich daran gewöhne und ich so wenigstens in den Genuss der neuen Features komme.

Doch so war es nicht...

Also installierte ich mir ein 3rd Party Theme, damit ich wenigstens eine art Darkmode hatte. Dieses ist zwar nicht 100% perfekt, da es manchmal schwarze Schrift auf dunklen Hintergrund gibt, aber das stört mich um einiges weniger, als wenn das Theme weiss ist.

Auch die super neuen Features beeindrucken mich nicht. Es gibt kein Feature bei dem ich…

Google Pay - was ich mir wünsche...

ich bin wirklich froh, dass ich bei einer Bank bin, die direkt am Anfang bei Google Pay mitgewirkt hat. Jedoch nutze ich den Dienst aktuell immer seltener, da Google Pay ja bekanntlich nur mit einer Kreditkarte genutzt werden kann.
Ich tue mich da manchmal ein wenig schwer, da ich eher der Typ bin, der seine Finanzen immer im Blick hat und auch am ende des Monats genau weiß, wie viel vom Geld noch übrig bleibt.
Bei meiner Bank ist es so, dass der Betrag der Kreditkarte immer am Monatsende beglichen wird.
Somit muss ich also immer auf 2 Accounts schauen um einen genauen überblick über meine Finanzen zu haben.
Außerdem würde ich meine Kreditkarte lieber nur in Ausnahmen nutzen wie um Flüge zu buchen oder ggf. Sachen aus den USA zu bestellen.
Daher wäre es super, wenn irgendwann auch die EC-Karte (oder Giro-Karte, was auch immer) in Google Pay hinterlegt werden kann, damit die Beträge direkt von dort abgebucht werden.

Weitere Verbesserungen... Ich würde mir außerdem wünschen, dass Google…

Google Pay in Deutschland verfügbar (Update III: Seit dem offiziellen start läuft es super! - Update II: ABGELEHNT! - Update I: Verifizierung)

Bild
Ich habe gerade eine wunderbare Entdeckung gemacht:

Google Pay (ehemals Android Pay) ist nun auch in Deutschland nutzbar.
Zumindest war es nun möglich meine comdirect Visa Karte bei Google Pay zu hinterlegen.

Meine Visa Karte war eh schon bei Google hinterlegt. Daher musste diese nur noch ausgewählt werden (auch wenn da "zur Zeit nicht verfügbar" neben stand).
Anschließend werden die AGBs der Bank angezeigt.
Nun wird die Bank kontaktiert und die Karte bestätigt.

Um die Karte zu verifizieren, wird die Karte mit 0,02€ belastet.
In dieser Belastung ist ein Verifizierungscode enthalten, der in der App eingegeben werden muss.

Leider ist diese Belastung bei meiner Bank noch nicht sichtbar.
Hier aber trotzdem mal ein paar Screenshots als "Beweis":



Update I 27.2.2018: Hier ein kleines Update. Bei comdirect war es leider so, dass ich Dienstags die Visa Belastung vom Freitag noch immer nicht in meinen Umsätzen sehen konnte. Also habe ich bei comdirect angerufen um nachzufrag…